Beton und Lehm sind das neue Marmor und Eisen


Gut, neu ist relativ, aber was sind schon zwanzig Jahre? Nix. Bevor hier endgültig alles einstaubt, muß ich wenigstens meinen Ohrwurm der Woche zeigen.
Ich hab’ das Album übrigens noch auf Vinyl – und bevor’s ein anderer reinquäkt: ja, issn Cover. Und? Mitwippen mit Hong Kong Syndikat!


2 Näschen reingesteckt bei “Beton und Lehm sind das neue Marmor und Eisen”

  1. Eckart sagt:

    …. und nochmal … und nochmal … und dann Wochenende … besser gehts gar nicht. Danke dafür!

Auch kurz das Näschen reingesteckt:

Sollte Dein Kommentar nicht an den beiden Türstehern Akismet und SpamKarma vorbeikommen, obwohl Du nicht für Deinen Viagrashop geworben oder Nacktbilder Deiner Oma angepriesen hast: bitte kurz per Mail (info[ät]stilhaeschen[punkt]de) melden, dann fisch' ich ihn gern von Hand raus. Danke.