gute Vorsätze


1. Lilifee und Bob der Baumeister bleiben draußen.
2. Niemals Schattenkatzen!
3. Keine Autoarschaufkleber mit Scheißnamen.
4. Nur die!
5. Keine Kapuzen mit albernen Öhrchen.
6. Das hier bleibt kleinteilfrei wird kein Mamaforum.

bittelaecheln_sw.jpg

[Soundtrack ab September]


31 Näschen reingesteckt bei “gute Vorsätze”

  1. chilldogg sagt:

    Äääääh…
    Glückwunsch?
    Glückwunsch!!!
    :-)

  2. creezy sagt:

    Wie großartig! Meinen allerherzlichsten Glückwunsch und steht die Wachstumszeit heil durch, alle zwei äh drei!

  3. salamikakao sagt:

    Sowas! Kein Anzug mit albernen Öhrchen Batmankostüm für das Kleine.

    P.S.: Felicitationes!

  4. stilhäschen sagt:

    Danke, Ihr, äh drei. Wir freuen uns übrigens auch, falls das nicht so rüberkommt. Wie Bolle!

    Außerdem ergänze ich um:
    7. Keine Strampler mit Deppenapostrophen.

    (Aber daß selbst ich durch den Rechentest muß, finde ich dann doch albern.)

  5. Liz sagt:

    Ich bin dennoch entzückt!

    Herzlichst,
    L.

  6. schneck08 sagt:

    na mensch, herzlichen glückwunsch und so! ist ja toll! das mit den schattenkatzen aber, kann sein, sie halten’s nicht durch. aber die gibt’s bestimmt auch vom Glub…

  7. Eckart sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!

    Nummer 5 spricht mir aus der Seele … ich habe jedesmal Mitleid mit den armen kleinen Geschöpfen die so umpuschelt von ihren Erziehungsberechtigten auf die Strasse geschickt werden …

    Die guten Vorsätze sprechen jedenfalls für verantwortungsvolle Eltern! Weiter so!


    2 + 9 ist übrigens 11. Muss man jetzt schon ein Mathestudium haben um hier posten zu dürfen? Bzw. darf jetzt schon jeder Mathestudent hier posten?

  8. textorama sagt:

    ich gratuliere nicht, denn das hat immer so einen Beigeschmack von „ohoo, habt ihrs also auch hingekriegt?” Da wünsche ich lieber viel Spaß, Freude, Nerven aus rostfreiem Edelstahl (was anderes hat meiner Erfahrung nach keinen Sinn) und mehr solche guten Vorsätze. Und vergesst euch selbst dabei nicht.

  9. katha rakete sagt:

    nein! nicht im ernst! ich fass es nicht! wie lange dauert das noch bis das rauskommt? wenn es ein junge wird nenn ihn roy the boy. und ein mädchen katha rakete. ich fass es nicht. ich gratuliere, freu mich, dass ich nen grund zum saufen hab und fang schon mal an, alberne söckchen in geschlechtsspezifischen farben zu stricken.

  10. sabbeljan sagt:

    Ich lächel.

    Es ändert sich eh nicht viel, denn dieses Blog ist astrein für Kleinkinder geeignet. ;)

  11. Guter Grund für antike Türklinken und Parkett gegen neue und Laminat einzutauschen. Aber diese Gratulation vom Herrn salamikakao, da hab ich jetzt dreimal Fellatio gelesen und das muss doch wohl schon vorher stattgefunden haben.

    Gut Brut!

  12. stilhäschen sagt:

    Ich danke herzlich für alle guten Wünsche!

    Schneck, ich frage mich, wie wir eigentlich alle erwachsen werden konnten, z.T. noch ohne Sicherheitsgurte, ohne Fahrradhelme, ohne Handies. Und vor den Schattenkatzen gab es Handtücher, ins Fenster gekurbelt. Ging auch. (Abgesehen davon: haha, in welchem Auto eigentlich?)

    Eckart, das ist wegen Paris Hilton. Also ich darf das schreiben, andere nicht, aber wieder andere kommen derzeit trotzdem noch mit Spam durch. Da bleibt nur Mathe. Im übrigen steht mein Angebot noch: gerne dürfen Sie hier auch posten, nicht nur kommentieren. Ich brauche schließlich bald Vertretung.

    Danke, texto. Aber ich hab’ gar nix gegen Glückwünsche.

    Doch, Katha! Das mit den Namen, ach. Der Mann (aka der Möhrchenprinz, hier) will sich ja erst kurz vor der Geburt in die Entscheidung einklinken, die Hormone ließen mich vorher so oft hüpfen. Rosa kommt mir übrigens nicht ins Haus, egal was es wird! Grün geht immer. Los, stricken!

    So, Sabbeljan, und da wittere ich ja Unverschämtheit. Was soll das denn heißen? Fehlt Ihnen hier sex and crime? Oder intellektueller Anspruch? Immerhin gibt es ja Flüche genug. Und das soll kleinkindverträglich sein? Ich rätsle!

    „Gut Brut” ist sehr schön, Frau Klugscheisser. Danke. Und wegen dem Fell… – ich habe gar keine Katzen.

  13. Pest Krause sagt:

    Strike! Ich freue mich dann schon auf die neuen Aufkleber…das iDidei ist da oder so. (Den Namen schenk ich Ihnen.)

    Habe ich eigentlich schon herzlichst gratuliert, Holdeste?

  14. Pest Krause sagt:

    Ach, ich vergaß: Sie haben NICHT DIE GERINGSTE CHANCE gegen L. und B. den B.

  15. Jetzt gehn dir wohl auch die Themen aus? Naja, zumindest gehts nicht um Katzen. Das ist ja schon mal was in diesen Tagen.

  16. Texas-Jim sagt:

    Holla die Waldfee, sage ich, auch wenn die wahrscheinlich nix damit zu tun hat. Herzlichen Glückwunsch, und alles Gute!

  17. kalesco sagt:

    Na hallo,
    da ausdrücklich Glückwünsche erfreut angenommen werden: Herzlichen Glückwunsch und eine schöne spannende Zeit!

  18. Jörn sagt:

    Glückwunsch auch. Bin mal gespannt, ob es mit diesen speziellen guten Vorsätzen genau so läuft wie bei mir jedes Jahr zu Silvester: „Weniger trinken” wird schon zwei Stunden nach dem Jahreswechsel wieder gebrochen. Wenn’s schlecht läuft sogar im doppelten Wortsinn.

  19. stilhäschen sagt:

    iDidei, nicht schlecht, Krause. Aber wohin? Autos sind ja aus. Kinderwagen vielleicht. Neue Trends setzen. Yeah.
    (L.? B. den B.? Bitte um Sprunghilfe!)

    Natürlich hast Du’s wieder pfeilgrad erkannt, Ratze. Kinderkriegen für den Content. So bin ich. Oder so. Aber Dein Geständnis hab’ ich erst hernach gelesen, ehrlich. Wahrscheinlich schimpfst mich trotzem der Nachmacherei. Mach doch.

    Und auch Euch, Jim, kalesco, Jörn: Dankeschön. Im übrigen find’ ich’s natürlich einerseits schon ein bißchen blöd, mir hier rumgratulieren zu lassen, aber andererseits muß es ja irgendwann mal raus und da ist Glückwünscherei oder Freude schon die adäquate Reaktion, finde ich. Ein „aha” und ein gewechseltes Thema ist da nicht so der Brüller, glaubt’s mir.

  20. Pest Krause sagt:

    Ach, Eure Hasigkeit, ich meinte Ihren Vorsatz Nambor Wann. Noch einmal: Wehren Sie sich einfach nicht dagegen. Die kleinen Rotzer werden es anschleppen und lieben, so oder so. So sicher wie 5 + 7 = 12.

  21. stilhäschen sagt:

    Aaah, jetzt. Ich könnt’ jetzt sagen: ich Depp. Ich könnt’ aber auch froh sein, daß die beiden in meinem Hirn nicht präsent sind.
    Vermutlich aber wird es, wenn es soweit ist, längst schlimmeres auf dem Spielzeugmarkt geben und ich wäre froh um L. und B. Tja.

  22. oha!
    sie verstehen wahrscheinlich, dass ich erst mal tief durchatmen musste, um ihnen danach ganz aufrichtig das beste zu wünschen!

  23. stilhäschen sagt:

    Ja. Umsomehr: danke!

  24. MoMiMi sagt:

    Huch!?! Ein paar Tage nicht im Netz gewesen und jetzt sowas.
    Glücks-, Kraft-, Nerven- und Freudenswünsche!
    Ãœbrigens würde ich der Nummer 1 mindestens folgendes hinzufügen: Barbie und ihre Klone, Rolf Zuckowski, lärmendes Plastikspielzeug. Bei tieferem Nachdenken fällt mir sicherlich noch mehr ein.
    Außerdem kann ich mich als geübte Sockenstrickerin preisen, gerne auch in grün.

  25. Herbie sagt:

    Kurz und bündig: Alles Gute :)

  26. stilhäschen sagt:

    Unterschrieben, MoMiMi. Wobei, Rolf und seine Freunde („Du da im Radio”), das war meine erste eigene Platte und der Möhrchenprinz und ich singen heute noch gerne vor Urlaubsfahrten das hier („Hin-ten! Kin-der-sitz!”). Äh. Aber die Socken nehm’ ich gern (sollte ich evtl. noch einen offiziellen Aufruf starten?). Die Wünsche sowieso. Danke!

    Danke auch Dir, Herbie.

  27. eigenart sagt:

    Uiuiuiuiuiuiuiui.
    Mehr fällt mir dazu eigentlich gar nicht ein.

    Als Geschenk gibt’s von mir ne Bastelanleitung für Handschuhmännchen. Haben sich als Heulstopper in Bussen und Bahnen bisher bewährt.

    Ich kann nur sagen: Ãœbm übm übm (beim Basteln … und mit dem Kind sowieso) Alles Gute.

    Ach so, der Bastellink: http://eigenart.deviantart.com/art/the-funky-glove-man-4070966

  28. stilhäschen sagt:

    Mensch eigenart, das Männchen ist prima. Danke! Bin gespannt, ob ich’s mir merke, bis es eines Tages bitter nötig ist.

  29. […] 21. Juli 2009 von MoMiMi So, liebes Stilhäschen, fertig: […]

  30. […] Und wie kommt die Kleine zu der Ehre? Weil MoMiMi das einst per Kommentar versprach. Aber hey, wir schreiben alle viel, wenn der Tag lang ist. Deswegen rechnet doch keiner damit, daß […]

  31. […] Weile haben und drum habe ich verdammt lang gewartet/warten müssen, bis ich diesen Trackback erstellen konnte. Nun ist es also soweit und ich kann alles unterschreiben, nur das hier muss […]

%d Bloggern gefällt das: