hättehättehätte


…man mir ja auch mal sagen können, daß der neue Sonntagskrimi im Zweiten ein Zehnteiler ist. Die ersten paar Minuten verpasst, pure Verwirrung, weil schon mitten in der Handlung,dann geht ein Licht auf: Zweiteiler! Klar! Deshalb keine Leiche und kein Tatort! Kompliziertes Zusammenreimen des bisherigen Geschehens. Immerhin: alle Beteiligten sind gut unterscheidbar, gibt Extrapunkte. Verzweiflung der Familie des Opfers bedrückend gut. Überhaupt: so viele Stränge, wie wollen sie die denn in den verbleibenden 30 Minuten noch schließen? Nach gefühlten vier Stunden beschlossen: schon schön, diese langsame Erzählweise, aber jetzt doch mal langsam zum Ende kommen, ja? Und irgendwann läuft statt Abspann die Vorschau auf nächste Woche, und weil noch ein Minütchen übrig ist, gleich nocheinmal, puuuh, na gut, dann eben Dreiteiler, dann eben nächste Woche, schade, wie soll man sich das denn bitte alles merken, aber: gibt ja die Mediathek, kann man am Samstag nochmal auffrischen.

Und heute also stelle ich fest: der erste Teil ist nicht mehr online (hat den wer? Hat den wer? HAT DEN WER?), und nächste Woche wird mitnichten aufgelöst. Die nächsten acht Sonntage wären dann also verplant. Ein bißchen fühlt sich’s an wie damals Twin Peaks. Nur dänisch.


9 Näschen reingesteckt bei “hättehättehätte”

  1. creezy sagt:

    Dieser Krimi (hatte den ersten Teil gesehen) ist einer der Besten seit langem. Wichtige und gut besetzte Nebenrollen und die Schauspieler sind nun wirklich alle extrem gut!

    Ja, mich muss man Sonntags ab 22:00 auch nicht mehr ansprechen ,-)

  2. creezy sagt:

    Ach so und nein, ich habe ihn nicht …

  3. paul sagt:

    argh, zu spät gesehen. die dvd-box kommt erst am achtzehnten oktober.

  4. Frank R. sagt:

    Machen sie einen Vorschlag wie ich ihnen die 1,2 GB zukommen lassen könnte. (Per E-Mail scheidet aus.)

  5. stilhäschen sagt:

    Und das mit der Mediathek, creezy, beruhigt mich ungemein. Pflege ich doch gemeinhin bereits zur Hälfte des Tatorts wegzudösen. Nur das mit dem ersten Teil…

    …lasse ich dann mal, jedenfalls bei Amazon. So lange kann ich nicht warten, da hab’ ich den Rest schon längst vergessen. Aber vielen Dank, Paul!

    Tatsächlich, Frank? Sie haben Post. (Jippie und ab.)

  6. zoee sagt:

    ich bin sicher, es gibt eine kurze zusammenfassung vor der nächsten folge.und dann wirst du dich an alles erinnern.
    zumindest hoffe ich das, das klang sehr kompakt, was du beschrieben hast. ich war sonntag leider abends verhindert. und hoffe, ich kann mich dann bei der nächsten folge noch hineinfinden.

    und die nächsten acht sonntage – es ist herbst/winter. da kann man sich ja nicht mehr am wasser oder so herumsuhlen. und gute unterhaltung ist gold wert.

    und ich merke selbst, dass sich meine aufmerksamkeitsspanne wieder auf „lange” filme erweitert. das finde ich schön und gemütlich

    und der herbst und winter sind nicht so fordernd wie der sommer.

    jedes jahr bin ich genervt, wenn mir die wärme pünktlich zum sommeranfang ständig ins gesicht schreit, dass ich gefälligst „draussen” etwas „machen” muss. weil das „wetter so schön ist”. ist ja nicht so, dass das wetter am nächsten tag tot ist, wenn ich nicht raus gehe.oder beleidigt. aber der sommer macht mich immer recht hektisch. ich würde mir das gerne aussuchen, wann ich worauf lust habe. den sommer ausgeschlossen, weil er mich zwingt.

    aber das ist wohl einfach so. so ist es auch mit der bügelwäsche so. ich sperre sie in ein zimmer,weil ich keine lust habe, aber ich höre sie durch die wand jammern. und dann werde ich auch hektisch und bügele eine ganze nacht. regelmässig.

    aber ich bin ja auch eine faule sau.

    und freue mich genau deshalb auf die nächsten swiss-miss-monate!

    .

  7. Pest Krause sagt:

    Ich habe ihn nicht. Das gleich zu Anfang und gnadenlos offenherzig. Apropos: http://pestkrause.blog.de/2008/09/26/i-feel-love-4781973

  8. stilhäschen sagt:

    Und, zoee, jetzt auch schon angefixt? Im dritten Teil kann man ja noch gut einsteigen. Bißchen blöd bloß, daß man jetzt noch sechs Folgen lang bei jedem neuen Verdächtigen „paah, kann’s nicht sein, ist ja noch so lang”. Die hätten einfach nicht sagen dürfen, wieviele Folgen es sind!

    Danke, Herr Krause, ich bin schon gerührt und so. Aber Liebe ist ein großes Wort, das würge ich immer so schlecht raus, eine öffentliche Revanche wird es kaum geben. Könnt’ auch eine Stöckchenallergie sein, wenn ich so drüber nachdenke.

Auch kurz das Näschen reingesteckt:

Sollte Dein Kommentar nicht an den beiden Türstehern Akismet und SpamKarma vorbeikommen, obwohl Du nicht für Deinen Viagrashop geworben oder Nacktbilder Deiner Oma angepriesen hast: bitte kurz per Mail (info[ät]stilhaeschen[punkt]de) melden, dann fisch' ich ihn gern von Hand raus. Danke.