aus der Reihe „erstaunliche Leistungen”:


Im Dunkeln betrunken eine Katze fangen. Aber für sowas gibt’s wieder keine Orden.


3 Näschen reingesteckt bei “aus der Reihe „erstaunliche Leistungen”:”

  1. Dudu sagt:

    Höhö. Hat wahrscheinlich genau deswegen geklappt.

  2. pulsiv sagt:

    ein moment aus der reihe „mist, und es hat wieder keiner gesehen/gehört!”

    kratzer?

  3. stilhäschen sagt:

    Vermutlich, Dudu. Unschön eigentlich. Dann müßte ich für beruflichen Erfolg ja schon den Kaffee mit Schnaps kochen. Wenn dabei nicht immer der ganze Alkohol verflöge!

    Weder noch, pulsiv. Die Nachbarin, deren Tier ich ja mit einem beherzten Griff an die Wand tackerte, um es an der Flucht ins Treppenhaus zu hindern, die sah es. War aber null verblüfft. Vermutete wohl Reaktionsverzögerung (katzenseits) durch Atembetäubung (meinerseits). Hoppla, und schon klingelt das Tierschutzamt.

Auch kurz das Näschen reingesteckt:

Sollte Dein Kommentar nicht an den Spamschutz-Türstehern vorbeikommen, obwohl Du nicht für Deinen Viagrashop geworben oder Nacktbilder Deiner Oma angepriesen hast: bitte kurz per Mail (info[ät]stilhaeschen[punkt]de) melden, dann fisch' ich ihn gern von Hand raus. Danke.
%d Bloggern gefällt das: