Grund zur Freude.


Weil man acht Stunden Schlaf erst wieder richtig schätzen kann, wenn man monatelang nur Stunden abkriegt.

Weil man alles zurückbekommt, wenn sie nur einmal lächeln. Die Biester.

Weil die Rakete ja schon wieder fast aus dem Gröbsten raus ist. Könnte ja langweilig werden.

Weil die Tampons eh alle waren.

Weil ich dann noch einen Grund mehr habe, warum die Zeit zum Bloggen fehlt.

Weil’s total im Trend ist, ey.

Weil ich mich für die Wampe wenigstens ein paar Monate lang nicht rechtfertigen muß.

Weil wir’s so wollten. Und uns scheckig freuen.

Weil Alkohol eh überschätzt ist.
Hahaha. Vor lauter Lachen muß ich schon wieder heulen. Wie mir der ganze Hormonscheiß gefehlt hat.


42 Näschen reingesteckt bei “Grund zur Freude.”

  1. Andrea sagt:

    Na dann… Glückwunsch!!!
    Wär ja sonst auch langweilig! ;)

  2. …voll im Trend, yesma’am!
    Herzliche Glückwurscht auch aus dem nicht allzu fernen (und dennoch wilden) Westen!

    Unerfreulich finde ich für uns Stilhäschenfreunde jedoch den Absatz mit dem „wenig Zeit fürs Bloggen” :-(

    Und wenn dann mal Tipps vonnöten sind: einfach jemand fragen, der sich damit auskennt! Zum Beispiel, wie man zwei Kids am Besten in Kinderwägen transportieren kann. Oder so Zeugs halt. Da sind wir ja schon drüber…

    • stilhäschen sagt:

      Danke, gerne, auf die Tipps komme ich beizeiten zurück. Ich schau’ mich ja schon nach Buggyboard o.ä. um – Ihr habt nicht noch eins in der Garage?

      • Nee, aber einen Buggypod – viel besser für die Schienbeine!

        http://www.buggypod.com/

        • stilhäschen sagt:

          Ach Gschmarri. (Du siehst mich sprachlos.) Uff. Lässt sich das denn noch lenken? (Was wollt’n Ihr dafür, nur so interessehalber…?)

          • Ja, lässt sich prima lenken, und weil die Verbindung nicht allzu starr ist, geht das auch gut zum Beispiel auf Feld- oder Waldwegen oder so.
            Also unser Buggypod war noch aus der ersten Serie (inzwischen gibt es ja V2), und wir haben ihn glaubich klein gekriegt, sodass man ihn nicht mehr wirklich jemandem weitergeben kann… aber für die beiden Mädels war das Dingens Gold wert, weil Nummer 1 noch nicht alt genug für ein Buggyboard war (und wegen der Sache mit den Schienbeinen), wohingegen Nummer 2 aufgrund der noch nicht lange zurückliegenden Geburt es vorgezogen hat, im Liegen befördert zu werden.
            Und bei Bedarf klappt man das Ding halt zusammen und gut is.

            Siehe http://www.youtube.com/watch?v=xVubIZ-9TwY&feature=related

            • stilhäschen sagt:

              Was es nicht alles gibt. Aber für uns in der Stadt und U-Bahn vermutlich einfach zu sperrig. Zumal ich ja schon verliebt bin in ein Marienkäfer-Brettchen, das es aber nur selten bei ebay gibt…

    • stilhäschen sagt:

      Ja, gell? Ein Level weiter – und bald darf auch ich mitleidig auf die Einzelkindmütter heruntersehen, mit diesem „Ach Kindchen, mit einem ist das ja alles noch Babykram”-Blick…(man stelle sich hier ein dreckiges Grinsen vor)

  3. Donnawetta sagt:

    Ach, der Häschenstall wird erneut zur Raketenabschussbasis umgebaut? Hammer!

    Aber das mit der Bloggerei, das musste doch langsam mal in den Griff bekommen… ;-)

    • stilhäschen sagt:

      Da haste ja eigentlich recht. Das blöde ist ja nur: 70% der derzeit möglichen Blogposts würden mein hyperintelligentes Kind feiern, die übrigen 30% wären Gejammere. Oder andersherum. Dabei würde ich viel lieber geistreiche Feuerwerke zünden und deshalb lass ich’s gleich.

      • Donnawetta sagt:

        Ach, ich wäre ja TOTAL für die 70-%-Jammeroption.
        Da könnte ich mir dann bei jedem Beitrag oberarrogant auf die Schulter klopfen und mich beglückwünschen, weil ich mir die Raketenzündungen geklemmt habe. ;-D Und der Neidfaktor wäre auch geringer, als wenn hier nur Hurra-Berichte stünden. :-)

        Wobei ich natürlich auch die Lobhudeleien über die hyperintelligenten Zwerge sehr gern lese, so isses ja nicht. Und über die Internet-surfende Rakete_1 (ab jetzt also immer mit Zahlzusatz, nicht, dass zwischen den Spitzenleistungen von R_1 und R_2 sonst noch Verwechslungen aufkommen…) lache ich immer noch herzlich.

        • Donnawetta sagt:

          Nachtrag:
          Nachdem ich nun drei Jahre lang das Vergnügen mit drei Pubertierenden hatte, könnte ich Dir ’ne passende Gebrauchsanweisung schicken, damit Du seelisch schon mal vorbereitet bist, wenn es soweit ist… Drei Teenager – danach ist man kurz vor der Selbsteinlieferung in die nächste Klapsmühle.

          • stilhäschen sagt:

            Glaub’ ich Dir. Du suchst Dir aber auch immer wieder so Herausforderungen… Ich meld’ mich dann spätestens mal in zwölf Jahren, wenn die Rakete in den Staaten promovieren soll.

            • Donnawetta sagt:

              Genau, schick sie rüber. Ist eh das Beste, was man mit Teenagern machen kann: Kurz vorm Erreichen der Pubertät aus dem Haus kegeln, und frühestens mit dem vollendeten 21. Lebensjahr wieder reinlassen. :-))

  4. chilldogg sagt:

    Ach wie toll..
    Irgendwie hatte ich ja die ganze Zeit drauf gewartet genau das hier irgendwann mal zu lesen.
    Immerhin weiß ich inzwischen, was mit dem Lächeln und überhaupt all dem gemeint ist und ich kann nur sagen: stimmt!

  5. schneck sagt:

    ausserdem können die dann zu zweit im hof kicken, wenn tatort läuft. /hey, herzlichen glückwunsch!

  6. kalesco sagt:

    Hey, herzlichen Glückwunsch zum nächsten Hasen in spe! Nur dass das Blog leidet und noch mehr leiden wird, finde ich schon doof. Das musste mal gesagt werden. :)

  7. jpr sagt:

    Jetzt wird’s doch erst richtig zum Haeschenstall, so mit nur einem Zwerg ist das doch gar nicht echt. Glueckwuensche!

  8. la-mamma sagt:

    ja gratuliere! und machen sie sich mal keine sorgen, beim zweiten ist eh ALLES ganz anders als beim ersten;-)

    • stilhäschen sagt:

      Weia. Wirklich? Dann geb’ ich’s zurück.

      • …geht nicht, habbich auch probiert…
        Aber ab 3 aufwärts wird eh alles wurscht… :-)

      • jpr sagt:

        Gib’s bloss nicht zurueck. Die zweiten sind schoener, pflegeleichter, intelligenter und ueberhaupt. Immer. ;)

        • Stimmt alles gar nicht! Die ersten sind die besseren! Klüger, ehrgeiziger, erfolgreicher! So musste ich jetzt mal dagegen halten, damit ich nicht spontan in eine Depri falle. Kann ich mir doch nicht sagen, dass ich als erste nix tauge.

          Sowas aber auch!

          LG Frau Spätlese

          • stilhäschen sagt:

            Die allerallerbesten sind natürlich die dritten, was auch der Möhrchenprinz bestätigt. Wenn wir beiden jetzt aber auch soweit gingen, wäre mit dem perfekten Menschen das Ziel der Evolution erreicht und die Welt zerfiele augenblicklich zu Staub. Wollen wir ja nicht. (Puuh, und Zwillinge sind auch schon aus dem Rennen.)

  9. Barbara sagt:

    Mann, euch kann man wirklich nicht alleine in Urlaub fahren lassen! Freue mich schon auf das neue Wunder. Alles Gute!

    • stilhäschen sagt:

      Danke – und das kleine Wunder war schon mit im Urlaub. Hab also eh nix trinken können – seid froh um die schlechte Laune, die Ihr Euch erspart habt…

  10. Dasjanding. Schon wieder? Ich dachte, das erste wär’ grad mal frisch gepresst. Schon wieder zwei Jahre rum? Wo sind die nur hin…?

  11. Ich krieg ja wieder mal gar nix mit (oder zumindest später als alle anderen – shame on me). Den herzlichsten aller Glückwünsche!!! Wow.
    Ich gehöre dann übrigens zu jenen, die Du mit deinem dreckigen Grinser demütigen darfst. Ich fahre gedanklich nämlich immer noch auf China-Schiene…
    Eine schöne Tragezeit, meine Liebe!

  12. jela sagt:

    Nehme jetzt mal Bezug auf den Kommentar vom 23.08 und sage: Dito!
    Aber sowas von!

    Aber auch: Den ?-lichsten!! Ganz schön geil.
    Da muss jetzt aber endlich ne Wickeltasche her!..HarHar
    LG von der Ecke
    die.Jela

  13. Ronnie sagt:

    Alles Gute für die kommende Zeit. Ich hoffe auf eine zweite Rakete. Nicht dass der/die kleine dann am Ende hier noch als Schnecke betitelt wird. Gibt es eigentlich eine Normzeit für eine Rakete? So 2 – 4 Stunden?

    • stilhäschen sagt:

      Die Rakete brauchte keine 4 Stunden, aber ich hoffe nicht unbedingt auf einen neuen Weltrekord. In die Klinik möchte ich ja vorher schon noch. Trotzdem danke für die guten Wünsche!

  14. katha rakete sagt:

    ich bin wieder zu spät! aber hoooooooooch die tassen mit alkoholfreiem radler! ich schreib euch ein wiegenlied, aber mit arschwörtern! für die großen.
    alles alles gute und viel spaß :)

    • stilhäschen sagt:

      Noch is hier niemand zu spät, Heulen! Und scheißeverflucht, freu ich mich auf den Song. Her damit! (Die Rakete übrigens, just 2 geworden, ist schon erwachsen: fällt ihr das Brot runter, guckt sie böse und ruft „Seisse!”)

%d Bloggern gefällt das: