Raketes erster Blogeintrag


*fd ve
h NNNNNNNNNNNN;\Z\WE\ EW+ W\ZZZZZ2\
5555bbbbbbbbvvbbbbbbbbbbbbbbvvvvvcvvt 6666666666666vvvvvvvvvccvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv
>>jjjtttjjjklkkkkkkkknnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn GGGXCVVVVVVVVµµµµµµµ~
üb binÜ+ä#hgnzb’bhnnhbb98nhbbbb b n
30 Uooood{ffffffvvcvvh
är.

[Anm. d. SH.: Ja, ich hätte eigentlich selbst etwas schreiben wollen, aber das musste sie ganz offensichtlich sehr, sehr dringend loswerden. Ach, ich kann ja warten.
Übrigens, falls andere Eltern von Nachwuchsinformatikern mitlesen: Die Schriften kriegt man wieder klein mit Strg+Scrollrad, die Tastatur wird wieder deutsch mit Alt+Shift.]


8 Näschen reingesteckt bei “Raketes erster Blogeintrag”

  1. ggggggggggggggggggsaaaaaaaaaaaaaaaaaadfhgiiiiiiiiiii!

    453333333333333333333333

  2. nina sagt:

    das abschließende wort finde ich besonders schön. är. hat irgendwie stil.

  3. stilhäschen sagt:

    Ah, danke, Oskar. Ich richt’s ihr aus.

    Ne, Nina? Und es ist so schön endgültig. Viel schöner als Basta. (Ich habe immer noch nicht herausgekriegt, wo man das mü herkriegt. Meine Tochter, ein Genie. Nur teilt sie ihr Wissen nicht. Verzogenes Ding.)

  4. timanfaya sagt:

    ich komme schon seit monaten nicht mehr an meinen rechner …

    http://timanfaya.twoday.net/stories/6286656/

  5. Mit ‚nem Äpfel kriegt man das µ mit der Tastenkombination „Alt + m”. Müsste unter Windows dann also „AltGr + m” sein oder „Alt (gedrückt halten) und dann auf dem Ziffernblock 0181 und dann Alt wieder loslassen”.

    Liebe Grüße,
    der Mechatroniker

  6. rokkn sagt:

    und schreiben geht auch ohne plastiktasten. oder eben mit weniger (t, b, leer…) tasten.
    schöne grüsse!

  7. MichaelLJ sagt:

    Das µ bekommt man sowohl mit deutscher als auch englischer Tastatureinstellung mittels Alt-Gr+m. Alt Gr ist die Rechte Alt Taste.

  8. waldnase sagt:

    bbbllluuuuuuubbbbbbbbbbb bbbbblllllllllaaaaaaaa bbbbbbllllllllööööööööööö ddddddddaaaaaa daaaaaaaaa – so beginnen große Schriftstellerkarrieren

Auch kurz das Näschen reingesteckt:

Sollte Dein Kommentar nicht an den Spamschutz-Türstehern vorbeikommen, obwohl Du nicht für Deinen Viagrashop geworben oder Nacktbilder Deiner Oma angepriesen hast: bitte kurz per Mail (info[ät]stilhaeschen[punkt]de) melden, dann fisch' ich ihn gern von Hand raus. Danke.
%d Bloggern gefällt das: