Mama ante ports – 2006


In drei Jahren kann eine Menge passieren. Muß aber nicht. Meine Mutter, der Rechner und der Kriegsfuß stehen stramm wie am ersten Tag.
Mittlerweile klingelt Handy statt Festnetz, aber Probleme und Lautstärke sind gleichgeblieben. Gut, der Browser hat sich geändert. Und so nehme ich ein weiteres Mal ab. Die IT-Abteilung wird dereinst Kaffee aus der Tastatur kratzen.

„Häschen! Der Mozarilla ist kaputt!”


2 Näschen reingesteckt bei “Mama ante ports – 2006”

  1. Morticia1 sagt:

    komisch, ich kann mutter sehr sehr gut nachvollziehen. sie MUSSTE dich anrufen, weil ja der modzarille kaputt ist!

%d Bloggern gefällt das: