Wozu noch selber bloggen…


…wenn andere die besseren Worte finden?
Egal kann ich nicht.


Ein Näschen reingesteckt bei “Wozu noch selber bloggen…”

  1. Texas-Jim sagt:

    Oh. Haben Sie Dank!

Auch kurz das Näschen reingesteckt:

Sollte Dein Kommentar nicht an den Spamschutz-Türstehern vorbeikommen, obwohl Du nicht für Deinen Viagrashop geworben oder Nacktbilder Deiner Oma angepriesen hast: bitte kurz per Mail (info[ät]stilhaeschen[punkt]de) melden, dann fisch' ich ihn gern von Hand raus. Danke.
%d Bloggern gefällt das: