Kommentare

  1. Der Schluss ist derb!
    Aber eine kleine Geschichte erlaube ich mir an der Stelle:
    meine Große meinte mal, sie müsse uns mit vollgemümmeltem Mund noch was mitteilen. Daraufhin sagte ich zu ihr: „iss doch erstmal runter!”.
    Sie stand wortlos auf und setzte sich unter den Tisch … :-)

    Kommentar von Mechatroniker — 18. November 2010 um 21:14

  2. *lautlach* beseelte Gesichtsausdrücke sind einfach immer verdächtig!

    Kommentar von Dompteuse — 19. November 2010 um 09:58

  3. Was die Hebamme nicht verstanden hat: die Weisheit welchen Universums?

    Kommentar von salamikakao — 19. November 2010 um 15:37

  4. Großartig. Zwischendurch hatte ich noch einen Vorschlag für das Brotproblem. Schafft Euch endlich einen Hund an. Kinder sollen eh mit Haustier groß werden. ;-)

    Kommentar von creezy — 23. November 2010 um 00:51

  5. Haha, das nenne ich gut erzogen. Weiter so!

    Kommentar von stilhäschen — 24. November 2010 um 13:43

  6. So isses. Ich werde nie wieder einen Pfarrer ansehen können.

    Kommentar von stilhäschen — 24. November 2010 um 15:53

  7. Gute Frage. Von unserem Videorekorder vielleicht?

    Kommentar von stilhäschen — 24. November 2010 um 15:53

  8. Sagt wer? „Eltern”, Rudolf Steiner und Familie Waldorf? Dann schon aus Prinzip nicht, danke. (Ich mag ja keine Hunde, übrigens.)

    Kommentar von stilhäschen — 24. November 2010 um 16:43

  9. Genau. Sicher die Weisheit von dessen Bedienungsanleitung. Schauen Sie mal nach!

    Kommentar von salamikakao — 24. November 2010 um 16:52

  10. (und dabei einfach die „Aufnahmefunktion” mit dem Präfix „Nahrungs” ergänzen)

    Kommentar von salamikakao — 24. November 2010 um 16:55

  11. Just die ist nicht mehr da. Schon länger. Länger, als daß die Rakete schuld sein könnte, aber das habe ich ja vergessen, wenn sie endlich komplexere Sätze als „ist ja gut, essen ist gleich fertig” versteht. Nicht mal den versteht sie übrigens. Wahrscheinlich hochbegabt, aber unterfordert.

    PS: Schön, daß es Sie noch gibt!

    Kommentar von stilhäschen — 25. November 2010 um 08:24

  12. Wertes Häschen, ich habe den Eindruck die Rakete und ich verfügen über die gleiche Eigenschaft, dass sich uns gerade in Momenten größter Konzentration auf unser Innerstes ganz neue Welten und Weisheiten auftun. Ich wage die Prognose, dass die Rakete, wenn sie mal groß ist, die besten Ideen auf dem Klo oder unter der Dusche haben wird…

    Kommentar von MoMiMi — 25. November 2010 um 09:11

  13. Katze geht auch! Unser Kater wir immer fetter, seitdem er unter unserem Esstisch wohnt.

    Hier dasselbe Problem mit *Essensmanscherei*, allerdings ist das Tochterkind bereits 3,5Jahre alt. Das wird also nicht besser – sorry! Das ist Veranlagung und nicht zu ändern!

    Christel

    Kommentar von Christel — 25. November 2010 um 12:39

  14. Ach, komplexe Sätze werden überbewertet. Die Rakete scheint schon gut zu wissen, wann sie welche Knöpfe, oder anderes, drücken muss.

    P.S.: Muss doch ihr Blog lesen!

    Kommentar von salamikakao — 1. Dezember 2010 um 00:36

  15. P.P.S.: http://on3.de/element/8904/the-wind-up-robots-killed-my-cat-everyone-is-a-little-universe#/element/8904/the-wind-up-robots-killed-my-cat-everyone-is-a-little-universe

    Kommentar von salamikakao — 14. Dezember 2010 um 22:40

  16. Der Beitrag fängt mit Entwurstung an und hört mit Entwurstung auf. Perfekte Dramaturgie, Frau Stilhäschen.

    Unser kann inzwischen schon drei Worte. Eines davon ist „Kaka”. Wird aber allerdings nur als Fertigstellungsmeldung eingesetzt.

    Kommentar von Doktor Peh — 5. April 2011 um 10:12

  17. Tatsache, alles hat ein Ende, nur die Wurst fängt gleich wieder an. Wär’ mir ohne Sie gar nicht aufgefallen.
    Immerhin gibt’s bei Ihnen Meldung. Und Worte! Damit lässt sich die Rakete (50% mehr Lebensmonate auf dem Bückelchen) ja noch Zeit. Die ist mehr so auf dem Pantomimen-Trip.

    Kommentar von stilhäschen — 8. April 2011 um 11:19

Kommentieren


Sollte Dein Kommentar nicht an den beiden Türstehern Akismet und SpamKarma vorbeikommen, obwohl Du nicht für Deinen Viagrashop geworben oder Nacktbilder Deiner Oma angepriesen hast und rechnen kannst: bitte kurz per Mail (info[ät]stilhaeschen[punkt]de) melden, dann fisch' ich ihn gern von Hand raus. Danke.

RSS feed für Kommentare zu diesem Eintrag hier

Derdiedas URI zum Trackbacken dieses Eintrages ist: http://www.stilhaeschen.de/wp-trackback.php?p=1742

Dieses Fenster schließen.